PrimeVal Gelatinaat® Pferd 5 kg

PrimeVal Gelatinaat® Pferd 5 kg PrimeVal Gelatinaat® Pferd 5 kg

Lieferzeit: 1-2 Tage (Ausland abweichend)

Verfügbarkeit: 93

Grundpreis: 35,80 EUR pro kg

179,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand und Zahlung

Beschreibung
Zusatz-Infos
Frage zum Produkt?
Bewertung

"Die Gelenkschmiere"

PrimeVal Gelatinaat® wird sowohl im professionellen Pferdesport als auch von Freizeitreitern häufig und mit großem Erfolg verwendet. Mit PrimeVal Gelatinaat® baut Ihr Pferd eine größere Widerstandskraft gegen Verletzungen auf. Außerdem wirkt sich PrimeVal Gelatinaat® günstig auf die Beweglichkeit und die Geschmeidigkeit in den einzelnen Gangarten aus. Auch in der Pferdezucht findet das Produkt präventiv und helfend Anwendung. PrimeVal Gelatinaat® wird zur Unterstützung von tierärztlichen Behandlungen bei überbelasteten und älteren Pferden Sportpferden, Deckhengsten, trächtigen Stuten und heranwachsende Fohlen gern eingesetzt.

Empfehlungen

Doping Free Guarantee:

PrimeVal Produkte enthalten keinerlei auf der Dopingliste der FN (Stand 07/2012) und FEI vermerkten Stoffe. PrimeVal Gelatinaat kann demzufolge sicher im Turniersport verwendet werden.

 

Sugar Free:

PrimeVal enthält keine Zuckerzusätze. Es ist garantiert frei von Saccharose, Fructose und Glucose.

 

Recommended by Vets:

PrimeVal wird von Tierärzten empfohlen. PrimeVal wurde mit Hilfe von renommierten Tierärzten entwickelt und getestet.

 

Aussage Klaus Balkenhol in der Zeitschrift "Mein Pferd" 10/2008

Ich verbessere die Geschmeidigkeit der Bewegungsabläufe meiner Pferde zusätzlich durch PrimeVal® Gelatinaat. Hierbei handelt es sich um hochwirksame Aminosäuren, die elastische Gelenke unterstützen.

 

Weitere Informationen zu PrimeVal Gelatinaat® Pferd:

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Sicherheitsfrage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort:

 

Kundenbewertungen

Anke H. - (24.10.2011)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Hallo Frau Harken, ich habe durch eine Stallbekannte von diesem Mittel gehört und es an meiner 13-jährigen Stute ausprobiert. Sie hatte einen Fesselträger-Schaden mit geringen Aussichten auf vollständige Heilung. Nach etlichen Klinikbesuchen und fast einjähriger Koppelpause konnte es mit dem Training wieder losgehen. Leider wurde das Gelenk immer wieder warm und ich wollte sie schon in Ruhestand schicken. Durch Zufütterung von Gelatinaat über einen Zeitraum von ca. 3-4 Wochen bekam ich dieses Problem in den Griff und es kam keine Entzündung mehr zustande. Ich bin begeistert und kann dieses Mittel nur weiterempfehlen!

Nadine R. - (01.09.2011)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Unglaublich: Trotz einem Jahr diverser tierärztlicher Therapieversuche, sowie Ingwer- und Blutegeltherapie war mein Pferd mit Kniegelenksentzündung und Arthrose praktisch nicht mehr reitbar. Seit einem halben Jahr bekommt mein Friese nun Gelatinaat und läuft endlich wieder schmerzfrei wie ein junger Kerl.

Anna K. - (05.06.2011)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Ich füttere meinem Sehnenschaden-Pferd nun seit über 3 Jahren das Gelatinaat und es tut ihm sichtlich gut. Aus diesem Grund, habe ich mich nun entschlossen, auch meinem Jungpferd im Wachstum dies unterstützend zu geben - ich bin sehr überzeugt von der Wirkung auf Sehnen, Gelenke und und und. Danke dafür!!

Jana R. - (15.07.2010)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Hallo, meine Stute hat nun leider Arthrose. Sie lahmte leicht. Nun mit der Fütterung von Gelatinaat ging das lahmen innerhalb von 2 Wochen deutlich zurück, nun läuft sie nach 3 Monaten völlig beschwerdefrei auf der Wiese und will auch beim Reiten wieder vorwärts. Sogar zu den Hindernissen zieht es sie wieder hin, obwohl wir nicht mehr springen werden. Bin trotz anfänglicher skepsis sehr überzeugt von dem Produkt. Auch die kompetente Beratung für mein etwas mäckeliges Pferd hat geholfen. Vielen Dank.

Grit S. - (03.02.2010)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Bei meiner nun schon 17-jährigen PRE-Stute machen sich jetzt einige Alterserscheinungen bemerkbar Arthrose. Nach einer erfolgreichen Stosswellentherapie vor 3 Monaten, bekommt sie seit dieser Zeit auch PrimeVal Gelatinaat... und... es hat sich zusehens gebessert. Anfänglich bekam sie die doppelte Menge und nun bleibt es bei der normalen Dosierung. Aber sie musste erst einmal überzeugt werden, dass man PrimeVal Gelatinaat fressen kann... Eine Mischung aus Leinöl und Müsli konnte das bewirken. Meine Empfehlung deshalb für dieses tolle Produkt!

Nicol W. - (06.10.2009)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Hallo Frau Harken, dieses Gelatinaat ist wirklich mal ein super Produkt und wirklich sein Geld wert. Mein Pferd hat mit 17 Jahren Arthrose bekommen wollte nicht mehr richtig laufen alles tat ihm weh. Mein Tierarzt empfohl mir Gelatinaat aus zu probieren da alles was ich vorher gefüttert und gespritzt hatte nicht geholfen hat und die Rechnungen extrem hoch waren. Ich füttere es jetzt ein halbes Jahr und möchte auch nicht mehr darauf verzichten wollen wenn ich sehe wie mein Pferd wieder läuft. Kein Lammen kein Knacken der Gelenke mehr, die Koppel gehört wieder ihm und es ist schön zu sehen wie es meinem Spatz wieder gut geht. Ich merke auch das er mir dankbar ist. Super Produkt, Sehr zu empfehlen. Liebe Grüsse von Nicol Werner aus Wallichen.

Dr. Reiner P. - (22.09.2009)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Sehr geehrter Herr Harken, sehr geehrte Frau Harken, Ich kenne Primeval Gelatinaat schon aus meiner Zeit in den Benelux-Staaten (1998-2000) und freue mich, als einer Ihrer ersten Kunden, dass Ihr Produkt auch in Deutschland einer breiten Klientel zur Verfuegung steht. Seit vielen Jahren setzen wir das Gelatinaat bei ausgesuchten Aufzucht- und Sportpferden ein. Meine Frau, die erfolgreich Dressurpferde bis zur schweren Klasse vorstellt, "schwört" auf das Gelatinaat. Auch das Stressless unterstützt hervorragend das schonende Anreiten und Vorstellen der Youngsters und der erfahrenen Pferde. Wir wuenschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und wüerden uns freuen, wenn Sie Ihre Produkte auch auf dem US Amerikanischen Markt verfügbar machen könnten. Freundliche Gruesse Dr. agr. Reiner Pagel, Atlanta, USA

Ilias P. - (14.04.2009)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Sehr geehrte Frau Haken, durch Reiterkollegen sind wir auf Ihr Pulver gestoßen. Unser 13-jähriger Wallach hat hinten Spat und seit einiger Zeit lahmt er aus unerklärlichen Gründen vorne rechts. Wir füttern das Pulver jetzt seit 4 Wochen und es ist eine langsame Besserung sichtbar. Wir haben bisher viel ausprobiert - auch für unseren Geldbeutel!! Wir sind jetzt auf jeden Fall total happy endlich mal ein Mittelchen gefunden zu haben das wenigstens wirkt. Und langfristig sind wir voller Hoffnung -es kann ja nur noch besser werden.

Christine P. - (28.03.2009)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Liebe Frau Harken, nachdem ich meinem 15 jährigen Wallach, der leider Spat hat, seit 1 Jahr regelmäßig PrimeVal Gelatinaat zufüttere, muss ich Ihnen für den Vertrieb dieses Produktes endlich einmal danken. Niemals hätte ich eine derartige Bewegungsverbesserung erwartet bzw. überhaupt für möglich gehalten. Infolge der Spaterkrankung lief mein Wallach oft klemmig und hatte den typischen Nähmaschinentrab. Er brauchte oft lange, bis wir zum eigentlichen Reiten übergehen konnten, aber gerade bei Arthroseerkrankungen ist ja regelmäßige Bewegung wichtig. Nach Beginn der Zufütterung des Pülverchens, das er übrigens sehr mag, dauerte es ca. 4 Wochen, bis deutliche Besserung eintrat. Infolge der verbesserten Beweglichkeit haben wir wieder mehr und regelmäßiger richtig trainiert und Unterricht genommen. In diesem einen Jahr hat sich mein Wallach auch körperlich verändert, er ist irgendwie "schöner" geworden. Das bestätigte mir auch eine gute Freundin, die ihn ca. 2 Jahr nicht gesehen hatte. Ich kann PrimeVal Gelatinaat wirklich und ehrlichen Herzens empfehlen. Bis zur nächsten Bestellung, Ihre Christine Preuß

Anja G. - (24.02.2009)

Bewertung: 5 von 5 Sternen! (5/5)

Kommentar: Hallo liebe Frau Harken, hatte beschlossen meinem 14- jährigen Pferd mit 3 Groß- Baustellen (Kissing Spines, Hufrollenentzündung und einer Sehnenentzündung ) das Gnadenbrot zu geben, solange er es halbwegs Schmerzfrei genießen kann. Durch die Tatsache, dass wir einen langen Winter haben, gestaltete sich das schwierig und ich wollte ihm mit ihrem Gelatinaat nur helfen die Schmerzen zu lindern, denn ich hatte ihn, bedingt durch die Sehnenentzündung, überwiegend auf Asphalt geführt, was natürlich für die Hufrolle tödlich war! Ich habe Gelatinaat zunächst in doppelter Menge gefüttert und bin nach ca. 4 Wochen auf die empfohlene Menge zurück gefahren. Was geschah, ist für mich das größte Geschenk, seit langer Zeit! Mein Pferd ist nicht nur lahmfrei geworden, er bewegt sich so gut, wie ich ihn früher noch nicht habe laufen sehen.( Er gehört mir seit 2,5 Jahren) Ich bin sehr glücklich und hoffe das uns so noch hoffentlich ein paar schöne Jahre bleiben!!! Vielen Dank!


Autor: Gast

Ihre Meinung ist gefragt:

Bewertung:

Sicherheitsfrage: Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:


Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen: